Gabriele

Treffende Schlagzeile am Tag unserer Abfahrt: Ist die Kirche noch zu retten?“

52 Jahre, Berlinerin. In Ost-Berlin in der Charité bin ich geboren, allerdings in Westberlin aufgewachsen. Ich wohne jetzt in Berlin Prenzlauer Berg.

Von Beruf(ung)  bin ich Mutter, Autorin und Heilpraktikerin für Psychotherapie mit eigener Praxis, Schwerpunkt „Christlich orientierte Psychotherapie“

Bisher bin ich ca.  4000 km auf Jakobswegen gepilgert.

Mein Glaube ist klar christlich-ökumenisch. Ich bin evangelisch getauft, erzogen und konfirmiert und bin inzwischen in die katholische Kirche eingetreten und gefirmt.

Mit meinem Partner Santiago habe ich in 2011 die „Pilgerherberge im Alltag in Berlin“ gegründet, einen übergemeindlichen und überkonfessionellen Pilgertreff, der monatlich in den Räumen der Herz-Jesu-Kirche in Berlin-Mitte/Prenzlauer Berg stattfindet. Seit meiner Rückkehr vom 1. Camino in 2007 engagiere ich mich in unserer Gemeinde beim wöchtentlichen Nachtcafé, einer Obdachlosenunterstützung jeweils von Anfang November bis Ende März.

Von meinen bisherigen Pilgerreisen habe ich folgende Blogs geschrieben:

Im Antlitz der Liebe: Mit Santiago nach Santiago. Vom Pilgern auf dem Jakobsweg und vom Nachfolgen

Jubileo 2010 – Unser Camino de Santiago im Heiligen Jahr 2010 (bisher unvollendet)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: